Ist „Wildbachbegehung“/ „Wildbachbewertung“ für sie ein Thema?

Wenn JA - Wir unterstützen sie dabei!

Wildbach „Begehung“ auf eine andere Art!

Wir befliegen sämtliche Bäche mit Drohnen.

Dadurch kann auch in einem unwegsamen Gelände eine schnelle und unkomplizierte Bewertung durchgeführt werden.

Auch nach einem Unwetter ist mit einer Drohnen-Befliegung schnellstmöglich eine Übersicht geschaffen, mit der eine effiziente Einteilung der Räumungsarbeiten, Hilfskräfte, etc. gewährleistet ist.

Wir waren mit unseren Drohnen bereits mehrmals für Gemeinden wie Zell am See, Saalbach und Viehhofen im Einsatz. Auch die „Wildbach- und Lawinenverbauung Zell am See – Pinzgau“ hat unsere Dienste schon mehrfach in Anspruch genommen. Gerne lassen wir Ihnen Fotos/Videos zur Ansicht zukommen, damit Sie sich ein Bild von unserer Arbeit machen können.

Das Ergebnis unserer Befliegungen erhalten sie wie folgt:

Foto- / Videoaufnahmen samt GPS Daten auf einem USB Stick od. zum Download

Die Auswertung kann von der zuständigen Wildbachaufsicht bequem vor dem PC am Arbeitsplatz durchgeführt werden. Risiko-Standorte können umgehend samt GPS Daten und Foto an die jeweils zuständigen Einrichtungen weitergegeben werden (Wassergenossenschaften, Grundbesitzer, WLV, etc.)

Gerne lassen wir Ihnen auch unser Drohnen-Infoblatt 2018 mit Bestimmungen und Preisen zukommen!
Fordern sie dies einfach per Email mit folgendem Link an: Anforderung Drohnen Infoblatt

Kontaktpersonen

Andreas Bernt
Pilot & Editing

T: +43 (0) 6542 / 53247
E: fly@tigon.at

Markus Höllwerth
Pilot 

T: +43 (0) 6542 / 53247
E: fly@tigon.at

Nachfolgend ein paar Bilder und Videos als Beispiel: